NL
EN
ANÆ

make public place personal
Information

Rob Lubrecht
T. +49 17 29 412 488
E. beratung@ANAE.eu

ANÆ Projekt Rotterdam, Lijnbaan


photo herunterladen >>

Projekt photos:

Im Jahr 1949 begann der Bau der Lijnbaan, eine lange offenen Durchgang für Fußgänger in der Innenstadt von Rotterdam. Eine spezielle Fußgängerzone in der Innenstadt war ein Novum und internationale Aufmerksamkeit bei der Eröffnung im Oktober 1953. Der Lijnbaan war der erste Einkaufszentrum in den Niederlanden und verfügt über große regionale Ruf und Verschleiß. Das Design kam von dem Architekten van den Broek und Bakema.

Mehr als fünfzig Jahre später, die alte Fernwärme muss aktualisiert werden und gleichzeitig würde Lijnbaan ein stilvolles und modernes Ausstrahlung zu bekommen. Angrenzend an die Idee "von Stuhl zu Stadt" Jaap Bakema, der geistige Vater der Lijnbaan jetzt entwickelt atelier Quadrat für die Sanierung der Lijnbaan eine kohärente Gestaltung auf allen Ebenen.

Die Explosion auf kurzfristige Linien auf dem Steinpflaster von dunklem Basalt mit hellgrauem Granit Streifen gibst auch in die Sitzelemente und die Baumscheiben. Diese werden speziell durch ANAE gemacht. Scharf und gerade - im Einklang mit dem Gesamtkonzept für die "Fifth Avenue " von Rotterdam

.

Zurück zur Projektübersicht Einkaufsstraßen >>