NL
EN
ANÆ

make public place personal
Information

Rob Lubrecht
T. +49 17 29 412 488
E. beratung@ANAE.eu

Technische Daten

Technische Spezifikationen

Baumroste, Bänke aus Bambus und weiteres Straßenmobiliar von ANAE sind von hoher Qualität und werden strengen Qualitätskontrolle unterzogen.

1. Material:

- Baumroste: Gußeisen gemäss GG25, GG40 oder anderer vom Kunden gewünschter Standards. Für gelaserte Baumroste verwendet ANAE Q235-Stahl (Kanalstahl).

- Fahrradständer: Gußeisen, Stahl Q235 und RVS 308/316 (rostfreier Stahl)

- Sitzbänke: Bambus oder FSC-geprüftes Hartholz

- Drainagen: Gußeisen und Polymerbeton

2. Oberflächenbehandlung:

ANAE benutzt schwarze Farbe, pulverbeschichtet, elektrophoretisch, feuerverzinkt.Oppervlakte behandeling van ANAE boomrooster Leij

 

3. Farbe:

Die standardmässig verwendete Farbe der ANAE Produkte entspricht oftmals der gegebenen Farbe des Materials, also schwarz, grau oder silberfarben. Auf Wunsch kann die Farbe gemäss RAL-Schema gewählt werden. 

4. ECO Statement:

Unser verwendetes Material ist fast zu 100% wiederverwendbar. ANAE versucht, die umweltfreundlichsten Wege zur Herstellung der eigenenen Produkte zu finden. 

In den letzten zwei Jahren hat sich ANAE unter anderen auf die Herstellung von Bambusbänken konzentriert.  ANAE hat viel investiert, um das beste Material zu finden und um das FSC-Hartholz zu ersetzen. 

5. Lastklassen:

quality speaks louder

Lastklassifikationen zeigen an, mit welchem Gewicht ein bestimmter Baumrost beschwert werden kann. Gemäß  der europäischen Norm DIN EN 124:1994-08 (D) werden Abdeckungen und Baumroste in folgende 6 Klassen eingeteilt: A 15, B 125, C 250, D 400, E 600, F 900.

Für jede Gruppe ist in Klammern angegeben, welche Klasse von Abdeckungen oder Baumrosten als Richtlinie verwendet werden sollte. Die Wahl der entsprechenden Klasse ist dem Anwender/Planer überlassen. Bei irgendwelchen Zweifeln ist die nächsthöhere Klasse zu wählen.

Gruppe 1 (mindestens Klasse A 15)

Verkehrsflächen, die ausschließlich von Fußgängern und Radfahrern benutzt werden können.

Gruppe 2 (mindestens Klasse B 125)

Gehwege, Fußgängerzonen und vergleichbare Flächen. PKW-Parkflächen und PKW-Parkdecks.

Gruppe 3 (mindestens Klasse C 250)

Für Aufsätze im Bordrinnenbereich der, gemessen ab Bordsteinkante, maximal 0,5 m in die Fahrbahn und 0,2 m in den Gehweg hineinreicht.

Gruppe 4 (mindestens Klasse D 400)

Fahrbahnen von Straßen (auch Fußgängerstraßen), Seitenstreifen von Straßen und Parkflachen, die für alle Arten von Straßenfahrzeugen zugelassen sind.

Gruppe 5 (mindestens Klasse E 600)

Flächen, die mit hohen Radlasten befahren werden, z. B. Dockanlagen, Flugbetriebsflächen

Gruppe 6 (Klasse F 900)

Flächen, die mit besonders hohen Radlasten befahren werden, z. B. Flugbetriebsflächen

A15, B125, C250, D400, E600, and F900.

Die vorgesehene Funktion der Strasse oder des Platzes spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Baumroste mit unterschiedlichen Belastungen. In Fussgängerzonen kann ein Baumrost mit einer Gewichtsklasse von 15 kN ausreichen, hingegen sind 125 kN nötig für Fusswege und kleine Parknischen.

Abhängig vom Design, Material und der Herstellungsart können unterschiedliche Baumrost-Modelle auch einer unterschiedlich belastet werden. 

Die meisten ANAE Baumroste können die Anforderungen von A15, B 125 und/oder C 250 erfüllen.  

Bitte klären Sie mit unserem Verkäufern, welche Gewichtsklasse Sie für Ihr Projekt verwenden sollten.